, Horcicka Gerhard

Sommercamp 2020 - der zweite Tag

Am zweiten Tag stand der erste Ausflug statt. Es ging nach Stockerau zum Soccergolf. Die erste Hürde war die logistische, die Dank Gaby's Taxi, dem Autoverleih FLOTT, den Trainern und vielen Eltern, gemeistert werden konnte. Alle Kinder sind sicher am Soccergolf-Platz angekommen und haben einen spannenden und lustigen Tag verbracht.

 

Am zweiten Tag des Sommercamps im Juli fuhren unsere Kids mit Ihren Tarinern nach Stockerau zum Soccergolf um dort Ihre fußballerischen Fähigkeiten spielerisch auf einem speziellen Golfkurs zu zeigen. Und mehrern Gruppen spielten die Kids eine Golfrunde auf dem eigens präparierten Golfcourt und mußten neben viel Ballgefühl und entsprechender Schußpräzision auch taktisches Geschick zeigen. Der grpßte Faktor war der sichtliche Spaß, den alle Beteiligten an dieser Spielform hatten. 

Das Gerücht, dass die Trainer die schwächsten am ganzen Parcour waren, ist angeblich unter Fake-News einzuereihen. Aber wie mann weiß ist an jedem Gerücht meist ein Funken Wahrheit dran. Wir blieben aber dran um hier die Wahrheit raus zu bekommen.  Solltze es Interessenten geben, die auch einmal Fußballgolf spielen wollen, dann können die sich im Internet unter  https://www.soccergolfstockerau.at/  informieren. 

Nach diesem gelungenen Tag in Stockerau  ging es wieder an die Heimreise. Dass 50 Kinder sicher und in der Gruppe von Breitenfurt nach Stockerau und zurück gekommen sind,  ist neben den Trainern und Eltern vorallem unseren Transport-Sponsoren GABY's TAXI und der Fa. Autoverleih FLOTT zu verdanken, die die Transportmöglichkeiten zur Verfügung gestellt haben. Ein großer Dank dafür von der Campleitung und vom SK Breitenfurt an Gaby und die Familie Sindelar.