, SK Breitenfurt

Entscheidung zu Meisterschaften im Frühjahr 2021!

Der NÖFV hat nun endlich eine klare Aussage zur Weiterführung der Meisterschaften im Frühjahr 2021 getroffen. Diese sieht ein Ultimatum vor, wann fertig gespielt wird und unter welchen Umständen eine Annullierung der Meisterschaft stattfinden wird.

Der NÖFV hat eine nun ganz klar gesagt unter welchen Umständen eine Meisterschaft zumindest so fertig gespielt wird, dass sie zählt und wann eine Annullierung passieren wird. Details dazu findet Ihr auch unter  https://noefv.at/News-/Neue-Regelungen-fuer-die-Saison-2020-21.html
 
  1. Sollte ab Ostern (5. April) ein vollständiges Training mit Körperkontakt wieder möglich sein, kann nach einer fünfwöchigen Vorbereitung ab dem 8. Mai die Meisterschaft fortgesetzt werden. Allerdings kommen nur noch die Spiele aus der unterbrochenen Hinrunde zur Austragung. Die Frühjahrsrunde 2021 wird ersatzlos abgesagt. Im Bedarfsfall wird mit Genehmigung des ÖFB bis zum 4. Juli – auch unter Berücksichtigung der befristeten Freigaben – gespielt, um die Hinrundenspiele in allen Klassen nachtragen zu können.

  2. Sollte bis zum 18. April kein vollständiges Training mit Körperkontakt möglich sein – und demnach kein Start der restlichen Meisterschaftsspiele aus der Hinrunde ab dem 21. Mai – wird die Meisterschaft 2020/21 für alle Spielklassen abgebrochen und nicht gewertet.

Unklar sind natürlich noch die Bedingungen unter denen eine (Herbst-)Meisterschaft im Frühjahr zu Ende gespielt weden kann.  Da sind sicher wieder Diskussionen betreffend Beteiligung von Zuschauern zu erwarten.  Hier wird man im Sinne der Meisterschaft entscheiden müssen und sich um Alternativen umsehen müssen, wie man die Fans teilhaben läßt (beim SKB diskutieren wir hier über Online-Streaming-Möglichkeiten)